GLORIA 2: YOUNG ANIMATION 2 (WH)

Stewpot Rhapsody

Charlotte Cambon de la Valette, Stephanie Mercier, Soizic Mouton, Marion Roussel, Frankreich 2012

 

Drei Generationen einer Familie wohnen unter einem Dach. Doch die Choreografie des Zusammenlebens ist dissonant. Die Mutter, Dirigentin des Familienorchesters, versucht vergeblich, alle für das Abendessen um den Tisch zu versammeln.

 

The Sakuramoto Broom

Aya Tsugehata, Japan 2012

 

Ein altes Ehepaar lebt in einem japanischen Dorf. Um sich das Brot zu verdienen basteln die beiden Blumenblüten. Die Liebes- und Arbeitspartnerschaft zieht sich durch ihr ganzes Leben. In letzter Zeit hat der Mann jedoch Symptome einer Krankheit bei seiner Frau entdeckt, die den Arbeitsprozess beeinträchtigen.

 

My Strange Grandfather

Dina Velikovskaya, Russland 2011

 

Ein kreativer Mensch erscheint oft seltsam, lustig und ein bisschen verrückt. Selbst Freunde und Familienmitglieder verstehen ihn nicht immer und schämen sich mitunter für ihn. Dabei kann er manchmal wahre Wunderwerke erschaffen - er braucht dafür bloß ein bisschen Müll.

 

Wandering

Sophie Racine, Belgien 2012

 

Einige Wanderungen entlang der Kanäle und durch die Stadt...

 

International Father's Day

Edmunds Jansons, Lettland 2012

 

Für die Menschen ist der Vatertag ein Fest, für den kleinen Vogel hingegen ein ganz normaler Arbeitstag. Seine Aufgabe ist dabei die immer gleiche - die Schnäbel der lieben Familie zu stopfen.

 

 

Will

Eusong Lee, USA 

 

Yellow Fever

Ng'endo Mukii, Kenia 2012

 

Der Film über das Selbstverständnis afrikanischer Frauen zeigt anhand von Interviews und Erinnerungen unser beinahe schizophrenes Streben nach globalisierter Schönheit auf.

 

 

Daisy

Agathe Bray-Bourret, Kanada 2012

 

In einer Welt voller Möglichkeiten und sexueller Promiskuität versucht eine junge Frau die Liebe auszumachen. Mit Musik des Montrealer Künstlers Capitaine Soldat.

 

 

Stupid Monkey

Marlyn Spaaij, Niederlande 2012

 

Ein hungriger Ringelschwanz-Lemur sammelt köstliche Früchte. Leider ist er nicht der einzige Waldbewohner mit Appetit.

 

 

Natalis

Daniel Brkovic, Jan-Marcel Kühn, Deutschland 2012

 

EA, halb humanoiden halb technischen Ursprungs durchstreift die heimatlichen Wälder. Dabei entdeckt sie eine seltsame Pflanze mit kokonartigen Blättern. Im Innern dieses Kokons schwimmt ein menschlicher Embryo. Mit dem Berühren der Pflanze erlebt EA eine Zukunftsvision, in der ihr gezeigt wird, wie sich der Embryo ENKI zu einem unersättlichen Monster entwickelt hat, das die gesamte Welt zerstört. EA kann sich von der Pflanze losreißen, doch es ist bereits zu spät. Der junge ENKI wird geboren.

 

What Happens When Children Don't Eat Soup

Pawel Prewencki, Polen 2011

 

Unter Aufsicht des Großvaters sitzen zwei Geschwister am Tisch und kämpfen mit ihrer Suppe. Die Flüssigkeit löffeln sie widerstrebend und Fluchtgedanken blitzen auf. Als sich die Tür öffnet und Helligkeit den Raum flutet, laufen die Kinder nach draußen und finden sich in einer anderen Wirklichkeit wieder. Hier in den leeren Straßen einer namenlosen Stadt entfaltet jeder einzelne Schritt eine albtraumhafte Landschaft.

 

The Mole at the Sea

Anna Kadykova, Russland 2012

 

Über einen Maulwurf, der seinen Traumstrand suchte, auf viele Esel traf, aber keinen Freiraum fand.

 

Tounge-Tied

Lucrèce Andreae, Frankreich 2012

 

Eine ganz normale Bar mit vielen Tischen, je zwei Stühlen und verschiedenen Paaren...Alle paar Minuten tauschen die Männer und Frauen ihre Partner  - Die Spielregeln besagen das!

 

Night of the Loving Dead

Anna Humphries, GB 2012

 

Der liebeskranke Teenager Nigel trauert immer noch um den Tod seiner wunderschönen Freundin Felicity. Als er sie an einem einsamen Valentinsabend versehentlich aus dem Reich der Toten zurückholt, gerät ihre unsterbliche Liebe in Bedrängnis. Was wird seine böse Stiefmutter mit seiner leichenblassen Begleiterin anstellen?