{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um einen Link zur Anmeldung zum Presseverteiler per E-Mail zu bekommen.


E-Mail:



PRESSEMELDUNG vom 22. August 2011

Call for Entries: PICTOTITION – Wettbewerb für Animationsfilme mit Piktogrammen
Stuttgart - Um das spannende Phänomen des Piktogrammfilms näher zu beleuchten, haben das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart und die neue Stadtbibliothek am Mailänder Platz den Wettbewerb PICTOTITION ins Leben gerufen.

Hier können sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 03. Juni 2011

Eine Zukunft für das Trickfilm-Open Air
Gemeinderat für Freiluftkino auf dem Schlossplatz

Stuttgart – Zum ersten Mal fand das Open Air-Kino des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart im Mai diesen Jahres zentral vor der Jubiläumssäule auf dem Stuttgarter Schlossplatz statt. Doch eine Vielzahl von Auflagen und widersprüchliche Äußerungen weckten bei den Veranstaltern Befürchtungen, dass es auch das letzte Mal gewesen sein könnte. Zumindest von Seiten des Gemeinderates der Stadt Stuttgart wurden diese Befürchtungen aber nun zerstreut. Anträge mehrerer Gemeinderatsfraktionen fordern das Land Baden-Württemberg auf, dieses besondere Angebot für Stuttgarter und Stuttgart-Besucher auch weiterhin zu ermöglichen.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSEMELDUNG vom 08. Mai 2011

Preisträger des 18. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart

Stuttgart – Für sechs ereignisreiche Tage machten das 18. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart, die FMX 2011 und der Animation Production Day Stuttgart zur "Animated Capital". Insgesamt wurden im Rahmen des Festivals fast 1.000 Filme gezeigt. Die attraktive Filmauswahl und das schöne Wetter zogen viele Besucher in die Innenstadtkinos und zum Open Air Kino, das in diesem Jahr erstmalig bereits ab mittags mit großer LEDLeinwand in der Mitte des Stuttgarter Schlossplatzes beeindruckte. Am Sonntagabend ging das 18. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart mit der Verleihung der Trickstars in sieben Wettbewerbskategorien zu Ende.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

PRESSEMELDUNG vom 07. Mai 2011

Verleihung des ANIMATED COM AWARD 2011 in Stuttgart

Stuttgart - Perfekte Illusionen, Humor und technische Raffinesse prägen die international besten Werbefilme und angewandten Animationen 2011. Für die einen ist es Werbung, für die anderen sind es die kürzesten Spielfilme der Welt. Angewandte Animation hat sich, wenngleich täglich im Wortsinne "offen-sichtlich", fast unbemerkt zwischen Hollywood-Blockbustern und künstlerischen Kurzfilmen als eigenes Genre etabliert. Der ANIMATED COM AWARD würdigt diese Entwicklung im Rahmen des 18. Internationalen Trickfilm-Festivals in Stuttgart und hat heute Abend im Württembergischen Kunstverein die weltweit besten Produktionen im Bereich der angewandten Animation ausgezeichnet.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSENOTIZ vom 04. Mai 2011

"Die letzte Welt" gewinnt Deutschen Animationsdrehbuchpreis

Stuttgart - Das Drehbuch "Die letzte Welt" von Autor Konradin Kunze gewinnt den einzigartigen Deutschen Animationsdrehbuchpreis des 18. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart. Konradin Kunze nahm am 4. Mai bei der Preisverleihung im Württembergischen Kunstverein die von der Telepool GmbH gestiftete Auszeichnung in Höhe von 2.500 Euro entgegen. Drehbuchautor und Jurymitglied Heiko Martens ("Lars Lemming"), der letztjährige Gewinner des Deutschen Animationsdrehbuchpreises, lobte den visionären Geist des eindrucksvollen Drehbuches.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSENOTIZ vom 04. Mai 2011

Einzigartige Online Animation Library in Stuttgart

Stuttgart – In einer weltweit einmaligen Zusammenarbeit entwickelt die Film- und Medienfestival gGmbH in den nächsten Jahren die Online Animation Library (Trickfilm Online Bibliothek) in der neuen Stadtbibliothek Stuttgart, die die Möglichkeit bietet, mehrere tausend Animationsfilme zu recherchieren und zu sichten. Gemeinsam mit der neuen Stadtbibliothek Stuttgart, dem Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart, der MFG Filmförderung Baden-Württemberg, Reelport und weiteren Partnern stellt die Online Animation Library ein Angebot für Animationsinteressierte und -professionals dar, das umfangreiche Archiv des Trickfilm-Festivals zu erschließen. Nun kann man die besten Animationsfilme der Welt nicht mehr nur als Auswahl beim jährlichen Festival, sondern das gesamte Jahr über auch in der neuen Stadtbibliothek sehen.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

PRESSEMELDUNG vom 02. Mai 2011

18. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart startet

Stuttgart – Morgen öffnet das 18. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart, eines der größten Animationsfilm-Festivals der Welt, seine Pforten. Damit ist wieder für sechs spannende Tage Trickfilm satt angesagt mit brisanten Themen, bunten Welten und bekannten Figuren. In den Wettbewerben konkurrieren die besten Animationsfilme aus aller Welt und als Gäste werden bekannte Trickfilmkünstler wie die Oscar-Gewinner Andrew Ruhemann und Thomas Stellmach, Donald Duck-Sprecher Peter Krause oder Animationslegende Bill Plympton erwartet. Auch die beliebten deutschen Mimen Alexandra Neldel, Christoph Maria Herbst und Boris Aljinovic haben ihr Kommen angekündigt.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

PRESSEMELDUNG vom 14. April 2011

Bekannte Namen, große Firmen und vielversprechende Neuanfänge

Nominierte für den Sprecherpreis und den Deutschen Animationsdrehbuchpreis stehen fest

Stuttgart – Annähernd 1000 Filmbeiträge in den Innenstadtkinos und beim Open Air Kino lassen erneut Animationsfans aus aller Welt nach Stuttgart pilgern. In sieben Wettbewerbskategorien werden beim 18. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (3. bis 8. Mai 2011) insgesamt 61.000 Euro an Preisgeldern vergeben. Um den Sprecherpreis für die beste Originalstimme oder den besten Synchronsprecher in einem Animationslangfilm bewerben sich in diesem Jahr die bekannten Schauspieler Moritz Bleibtreu, Alexandra Neldel, Christoph Maria Herbst und Boris Aljinovic.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

PRESSEMELDUNG vom 11. April 2011

Das Morgenland zu Gast in Ludwigsburg
Stuttgart - Das Scala und das ITFS gehen zusammen auf Reisen: Das 18. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart präsentiert im Mai exklusiv in Ludwigsburg Lotte Reinigers berühmten Film "Die Abenteuer des Prinzen Achmed", der in eine Fantasiewelt aus "Tausendundeiner Nacht" entführt. Renaud Garcia-Fons Live-Aufführung seiner neuen, zeitgemäßen Vertonung dieses Klassikers verwandelt Reinigers Film am Freitagabend, dem 6. Mai 2011, um 20 Uhr in der Musikhalle Ludwigsburg in ein einmaliges Filmkonzert.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

PRESSEMELDUNG vom 05. April 2011

ANIMATED COM AWARD 2011: Sechs internationale Werbefilme sind nominiert

Die besten Produktionen werden am 7. Mai in Stuttgart ausgezeichnet

Stuttgart - Jetzt wird es spannend: Sechs hochklassige internationale Werbefilmproduktionen kämpfen um den diesjährigen ANIMATED COM AWARD. Vergeben wird jeweils ein Preis im Bereich Werbung und einer im Bereich Technologie. Die vierköpfige Jury hat aus den 82 eingereichten Filmen zunächst eine Shortlist mit den besten 14 Filmen ausgewählt. Nun stehen die jeweils besten drei Finalisten fest.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

PRESSEMELDUNG vom 30. März 2011

Swisstricks – Heidi Reloaded

Die Schweiz zu Gast beim 18. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart

Stuttgart - Die Trickfilmlandschaft der Schweiz liegt in diesem Jahr im Focus des 18. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart. Vom 3. bis 8. Mai 2011 werden in Stuttgart ca. 500 der besten Animationsfilme aus aller Welt zu sehen sein, die die ganze Bandbreite des Genres repräsentieren. Mit 170 anderen Animationsfilmen aus aller Welt konkurrieren in diesem Jahr auch 5 Beiträge aus dem Alpenland um Preisgelder von 61.000 Euro in den verschiedenen Wettbewerbskategorien des Festivals. "Swiss Tricks" wird in Zusammenarbeit mit SWISS FILMS und dem Generalkonsulat der Schweizerischen Eidgenossenschaft mit Unterstützung von Phonak präsentiert.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

 

PRESSEMELDUNG vom 24. März 2011

Filme mit Anspruch und Potential
Neue Preise beim 18. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart

Stuttgart – Ganz besondere Filme verdienen ganz besondere Preise. In diesem Jahr lockt das 18. Internationale Trickfilm-Festival gleich mit zwei neuen Preisen. Mit dem Lena Weiss-Animationspreis für Menschlichkeit und dem Animated Com Award stehen dem Festival nun Preisgelder von 61.000 Euro zur Verfügung. Damit ist das Festival eines der best dotierten Festivals in Deutschland und kann seinem Ziel, der Förderung junger Talente und anspruchsvoller Filme, noch besser gerecht werden.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSEMELDUNG vom 10. März 2011

Hochkarätige Auswahl an internationalen Werbefilmproduktionen
Stuttgart - Die Shortlist für den ANIMATED COM AWARD 2011 steht fest. Von den insgesamt 82 eingereichten Produktionen, wurden von der vierköpfigen Jury 14 hochklassige Filme für die Finalrunde ausgewählt (zur Shortlist).

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSEMELDUNG vom 24. Februar 2011

Oscars in Stuttgart

Preisgekrönte Filme und neueste Trends beim 18. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart

Stuttgart – Die Vorauswahl für das 18. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart - Festival of Animated Film ist noch nicht vollständig abgeschlossen, doch bereits jetzt konnte im Internationalen Wettbewerb für Animationskurzfilme sowie im Studentenwettbewerb Young Animation eine deutliche Steigerung der Einreichungen verzeichnet werden. Daraus hat eine mit namhaften Experten aus der Animationsfilmbranche besetzte Vorauswahl-Jury so hochkarätige Filme wie den Oscar-nominierten Kurzfilm "The Lost Thing" von Shaun Tan und Andrew Ruhemann und "Das Bild der Prinzessin", den neuesten Film des für den Oscar 2011 nominierten Ludwigsburger Studio Soi, ausgewählt. Und mit seinem Rahmenprogramm begibt sich das Festival auf einen spannenden Parcours durch die Animationsfilmlandschaft und erkundet die Animationsszene Ägyptens.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSENOTIZ vom 03. Februar 2011

ANIMATED COM AWARD 2011
Stuttgart - Einreichung für den ANIMATED COM AWARD 2011 des 18. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart noch bis zum 15. Februar 2011 möglich. Gesucht werden Beiträge im Bereich angewandte Animation / Preise für beste Werbung, Kommunikation im Raum und Technologie

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSENOTIZ vom 19. Januar 2011

Ausschreibung Deutscher Animationsdrehbuchpreis des ITFS '11
Stuttgart – Im Rahmen des 18. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart – Festival of Animated Film 2011 wird zum fünften Mal der Deutsche Animationsdrehbuchpreis ausgeschrieben. Der Preis für das beste deutschsprachige Drehbuch für einen Animationskinofilm wird während des diesjährigen Trickfilm-Festivals Stuttgart (3. – 8. Mai 2011) vergeben. Einreichungen sind bis zum 24. Februar 2011 möglich.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSENOTIZ vom 12. Januar 2011

Kinderjury gesucht !
Stuttgart – Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren haben ab sofort die Möglichkeit, sich für die Stuttgarter Wettbewerbsjury „Tricks For Kids“ zu bewerben. Die Wettbewerbskategorie des 18. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart ’11 zeigt anspruchsvolle und unterhaltsame Kindertrickfilme aus der ganzen Welt.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSEMELDUNG vom 8. Dezember 2010

Aus "Best of the Best" wird die "Trickparade"
Stuttgart - Die Kulturgemeinschaft Stuttgart und das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart haben zusammen die "Trickparade", die Online-Hitparade für Animationskurzfilme, ins Leben gerufen. Trickfilmfreunde können ab sofort auf www.trickparade.com ihren Lieblingsfilm auswählen und bewerten. So bekommt das Publikum erstmals die Möglichkeit, einmal selbst Jury zu spielen und Filme aus früheren Festivals wieder zu entdecken.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen.

 

PRESSEMELDUNG vom 25. November 2010

Last und First Call for Entries: Adventszeit ist Einreichzeit
Stuttgart - Das 18. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart präsentiert neuen Preis und sucht nach interessanten Filmen aus aller Welt. In sieben Wettbewerbskategorien werden im Mai insgesamt über 50.000 Euro Preisgeld vergeben.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 21. Oktober 2010

Atlanta, Krakau, Tel Aviv, Rottenburg…
Das Tourprogramm des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart startet
Stuttgart - Vom 3. bis 8. Mai 2011 kommt die ganze bunte Welt des Animationsfilms erneut nach Stuttgart zum 18. Internationalen Trickfilm-Festival (ITFS). Doch nun zieht der Animationsfilm erst einmal von Stuttgart aus in die Welt. Im Oktober startet die neue Tour des Trickfilm-Festivals Stuttgart auf verschiedenen internationalen Festivals und in baden-württembergischen Kinos mit zwei Programmen, der "Best of International Competition" und der "BW-Rolle – Best of Animation Baden-Württemberg".
Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

Liebe Filmschaffende, liebe Freunde des Animationsfilms,

 

 

Das 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart steht kurz bevor!

Zwischen dem 5. und 10. Mai sind beim Stuttgart über 650 Animationsfilme zu sehen!Neben den Vorführungen in den Festivalkinos in Stuttgart und Ludwigsburg veranstaltet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart erneut im Festival Garden auf dem Stuttgarter Schlossplatz bei freiem Eintritt das Open-Air-Kino. An schönen Frühlingsabenden können Sie Filme wie „Madagascar 2“, „Bolt - Ein Hund für alle Fälle" und „Kung Fu Panda“ genießen. Für alle Neugierigen eine gute Gelegenheit, in die Welt des Animationsfilms hineinzuschnuppern und eine schöne Party zu feiern.

Dazu kommen vielfältige Präsentationen und Mitmach-Angebote im Aktionszelt, ein buntes Musikprogramm (veranstaltet vom Popbüro) sowie ein Live-Painting-Event der japanischen Künstlerin Kozue Kodama.

 

Dieses Jahr präsentieren wir ihnen auch erstmals unser Kinderprogramm gebündelt im neuen Tricks for Kids – Kinderfilm-Festival des ITFS:
Es bietet jungen und jung gebliebenen Zuschauern ein abwechslungsreiches und kindgerechtes internationales Programm zu familienfreundlichen Preisen.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nur 4.- Euro pro Karte, Familien erhalten zusätzlich 20% Rabatt! Neben dem Herzstück des Kinderprogramms, dem Tricks for Kids – Kurzfilmprogramm, in dem die besten animierten Kurzfilme von einer Kinderjury präsentiert werden, bietet das Kinderfilm-Festival auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unterschiedliche Filmreihen, Workshops für verschiedene Altersgruppen und ein Aktionszelt im Festival Garden regen mit einem bunten, täglich wechselnden Programm zum Mitmachen und Mitdenken an. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) prämiert in Kooperation mit dem ITFS die Gewinnerfilme ihres Wettbewerbs „Koffer-Trick“, bei dem Grundschulen in ganz Baden-Württemberg eigene Filme mithilfe des „Trickfilmkoffers“, einem „kleinen Trickfilmstudio zum Mitnehmen“, produziert haben. Und last, but not least kann man unter dem Motto „Froschgeschichten“ erfahren, das es manchmal gar nicht schlecht ist, ein Frosch zu sein.

In allen Programmreihen findet eine individualisierte, speziell auf Kinder ausgerichtete Moderation statt und viele Regisseure sind persönlich anwesend. Internationale Beiträge werden kindgerecht auf Deutsch eingesprochen.

 

Und für all jene, die länger aufbleiben dürfen:

Am Donnerstag, 7. Mai, feiert das Studio Film Bilder ab 21 Uhr zusammen mit dem Trickfilmfestival die Young Animation Party im Club Schocken (Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart). Anlass ist der 20. Geburtstag des renommierten Stuttgarter Trickfilmstudios, das neben vielen preisgekrönten Kurzfilmen auch die bekannte KiKa-Fernsehserie „TOM & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ produziert. Die Gäste des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart sind daher eingeladen zum größten Erdbeermarmeladebrot der Welt mit passendem Getränk. Udo Schöbel & THE CLEANIN‘ WOMEN heizen mit Motown-Hits und Glitterrock die Stimmung an.

 

Weitere Partys, Infos sowie das komplette Programm des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart finden Sie unter www.itfs.de.

 

 

Herzliche Grüße,

 

Dittmar Lumpp, Kaufmännischer Geschäftsführer

 

und

 

Ulrich Wegenast, Künstlerischer Geschäftsführer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von unseren Partnern:

 

LFK-Medienpreis 2009

Bereits zum 18. Mal vergibt die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung für geladene Gäste die LFK-Medienpreise an die privaten baden-württembergischen Rundfunkveranstalter. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2009 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart statt. Mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation werden Hörfunk- und Fernsehbeiträge in Baden-Württemberg prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Die Preise sind mit einem Preisgeld von 36.000 Euro dotiert. Die Jury hat aus der Vielzahl der Einreichungen bis zu drei Beiträge in jeder der insgesamt 12 Preiskategorien nominiert. Die Gewinner werden am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben.

Moderatorin Annabelle Mandeng führt durch die Preisverleihung, ferner stehen Matthias Seling, einer der originellsten und gefragtesten Newcomer aus der Comedy-Szene, sowie ein Überraschungsgast auf der Bühne.

DJ Matthias Ihring von Radio 7 Ulm sorgt bei der Medialympics-Party für die passende musikalische Umrahmung.

Schirmherr der LFK-Medienpreisverleihung ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lfk-medienpreis.de

 

 

 

Close-Up:

Close Up ist der Spezialist für Poster und Merchandise aller Art rund um Film, Musik, Personality und Fun.

Kataloge, Poster, T-Shirts und weitere Artikel rund ums Trickfilm-Festival können Sie im Close up-Shop in der Stuttgarter Gloriapassage kaufen.

Weitere Infos und die Shop-Adresse unter: www.closeup.de

 

{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}
{field:txdam_alt_text}

PRESSEMELDUNG vom 9. Mai 2010

Preisregen und Besucherströme beim Trickfilm-Festival

Stuttgart - Mit 1.500 akkreditierten Fachbesuchern, über 600 Filmen und ausverkauften Sälen war das 17. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) für seine Veranstalter ein großer Erfolg. Trotz oder gerade wegen der teilweise kühlen und regnerischen Witterung konnte an den Kinokassen ein Plus von ca. 20 Prozent verzeichnet werden. Nach sechs ereignisreichen Tagen wurde das ITFS 2010 am Sonntagabend, 9. Mai, mit der Verleihung der "Trickstars" in sieben Kategorien beendet. Gäste, Filmemacher und Veranstalter ließen das Festival in einer feierlichen Gala gemeinsam ausklingen.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 9. Mai 2010

Preisregen und Besucherströme beim Trickfilm-Festival

 

Stuttgart - Mit 1.500 akkreditierten Fachbesuchern, über 600 Filmen und ausverkauften Sälen war das 17. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) für seine Veranstalter ein großer Erfolg. Trotz oder gerade wegen der teilweise kühlen und regnerischen Witterung konnte an den Kinokassen ein Plus von ca. 20 Prozent verzeichnet werden. Nach sechs ereignisreichen Tagen wurde das ITFS 2010 am Sonntagabend, 9. Mai, mit der Verleihung der "Trickstars" in sieben Kategorien beendet. Gäste, Filmemacher und Veranstalter ließen das Festival in einer feierlichen Gala gemeinsam ausklingen.

PRESSEMELDUNG vom 8. Mai 2010

Under Commission: Simpsons treffen Beatles

Stuttgart – Mit dem Intro für das Harmonix/mtv-Videospiel "The Beatles: Rock Band" hat Pete Candeland den Hauptpreis im Wettbewerb Under Commission gewonnen. Der Preis für die beste animierte Werbung oder das beste animierte Musikvideo des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart wurde am Samstag in einer gesonderten Zeremonie im exklusiven Ambiente des Stuttgarter Kunstmuseums verliehen. David Silverman, Simpsons-Regisseur und Gaststar des Abends, präsentierte seinen für den Superbowl produzierten Coca Cola-Werbespot.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 8. Mai 2010

Das Sandmännchen fliegt ein!

Stuttgart – Heute wird in der Stuttgarter Innenstadt der Rote Teppich ausgerollt, denn am Nachmittag feiert das seit Generationen beliebte Sandmännchen beim Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (4. – 9. Mai 2010) seine Metamorphose vom TV- zum Filmstar. Um 17:00 Uhr wird heute der Langfilm "Das Sandmännchen – Abenteuer im Traumland" im Stuttgarter Kino Metropol 1 uraufgeführt. Die Regisseure, aber auch Darsteller und Produzenten werden persönlich anwesend sein, um ihren Film der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 5. Mai 2010

"Lars Lemming" gewinnt Deutschen Animationsdrehbuchpreis

Stuttgart - Das Drehbuch "Lars Lemming" von Autor Heiko Martens gewinnt den einzigartigen Deutschen Animationsdrehbuchpreis des 17. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart. Heiko Martens nahm am 5. Mai bei der Preisverleihung im Landesmuseum Württemberg die von der Universum Film GmbH gestiftete Auszeichnung in Höhe von 5.000 Euro entgegen. Drehbuchautor und Jurymitglied Oliver Huzly ("Die Konferenz der Tiere") lobte die herausragende Qualität des Drehbuches.

 

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 4. Mai 2010

Der Trickfilm zu Gast in Stuttgart

Stuttgart – Heute hat das 17. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart seine Pforten geöffnet. Damit ist wieder für sechs spannende Tage Trickfilm satt angesagt mit brisanten Themen, bunten Welten und skurrilen Gestalten. Bereits bei der ausverkauften Eröffnungsgala im größten Kino der Stadt war die Creme de la creme des internationalen Animationsfilms zu sehen. Aufgrund des großen Besucherandrangs sind auch viele weitere Vorstellungen wie die Welturaufführung von "Das Sandmännchen – Abenteuer im Traumland", die große Äffle & Pferdle-Geburtstagsgala und die fünf Programme des Internationalen Wettbewerbs nahezu ausverkauft.

 

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 22. April 2010

Große Namen und preisverdächtige Drehbücher beim ITFS 2010

 

Stuttgart – Über 500 Filmbeiträge lassen erneut Animationsfans aus aller Welt nach Stuttgart pilgern. In sieben Wettbewerbskategorien werden beim 17. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (4. bis 9. Mai 2010) insgesamt 56.000 Euro an Preisgeldern vergeben. Um den im letzten Jahr neu geschaffenen Sprecherpreis für die beste Originalstimme oder den besten Synchronsprecher in einem Animationslangfilm bewerben sich die bekannten Schauspieler Rufus Beck, Oliver Kalkofe, Joachim Król und Barbara Schöneberger. Und auch die anderen Wettbewerbe können mit bekannten Namen wie Simpsons-Regisseur David Silverman oder Produzent und Drehbuchautor Stephan Schesch („Die drei Räuber“) aufwarten.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 7. April 2010

Südafrika beim Trickfilm-Festival

Stuttgart - Der Süden Afrikas ist derzeit in aller Munde, allerdings vor allem als Austragungsort der Fußball-Weltmeisterschaft 2010. Doch auch im filmischen Bereich hat das Land einiges zu bieten. Das 17. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (4.-9. Mai) zeigt dieses Jahr im Ludwigsburger Festival-Kino Caligari unter dem Titel "Animated Africa" gleich eine ganze Reihe mit Animationsfilmen aus dem WM-Land Südafrika. Neben einer Auswahl von Kurzfilmen – u.a. mit dem bekannten Künstler und Animator William Kentridge - kommt nun mit "Tengers" auch der erste südafrikanische Animationslangfilm nach Deutschland.

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 19. März 2010

Das Trickfilm-Festival Stuttgart feiert den Animationsfilm

 

Stuttgart - Auch in diesem Jahr bietet das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (4. bis 9. Mai) wieder vielfältige Gründe zum Feiern für Jung und Alt. Das allseits beliebte Sandmännchen feiert seine Welturaufführung, die schwäbischen Maskottchen Äffle & Pferdle ihren 50ten, die Simpsons den Superbowl und der globalisierungskritische Animationsfilm „Logorama“ seinen Oscar. Das ITFS und sein enthusiastisches Stuttgarter Publikum locken zusammen mit der zeitgleich stattfindenden FMX 2010 und dem Animation Production Day 2010 (APD) wieder die internationale Animationsfilmszene nach Stuttgart.


Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 16. März 2010

Das Sandmännchen kommt: Welturaufführung beim Trickfilm-Festival Stuttgart

 

Stuttgart – Auf dem diesjährigen 17. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (4. – 9. Mai 2010) wird das allseits bekannte und beliebte Sandmännchen seine Welturaufführung feiern. "Das Sandmännchen – Abenteuer im Traumland" von Produzent Jan Bonath (scopas medien AG, Verleih: Falcom Media) wird am Samstag, 8. Mai in Stuttgart vorgestellt. Seit über 50 Jahren streut der in der DDR geborene Fernsehliebling schon seinen Schlafsand in Kinderaugen. Nach der Wende wurde das Ost-Sandmännchen auch im Westen ein voller Erfolg. Nun wird die weit über Deutschland hinaus populäre Fernsehfigur erstmals auch auf der Kinoleinwand zu sehen sein.

 

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 24. Februar 2010

Animation aus dem Ländle und aus aller Welt

 

Stuttgart - Im Mai bricht in Stuttgart erneut das Trickfilmfieber aus. Vom 4. bis 9. Mai 2010 ist die internationale Animationsszene wieder in Stuttgart zu Gast. Ca. 500 der besten Animationsfilme aus aller Welt werden beim 17. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart - Festival of Animated Film (ITFS) zu sehen sein, darunter auch Oscarnominierungen wie die globalisierungskritische Animation "Logorama" und die von Antonio Banderas produzierte 3D-Burleske "La Dama y la Muerte". International bekannte Persönlichkeiten haben zudem wieder hoch spannende Programme zusammengestellt, die verschiedenste Aspekte des internationalen Trickfilmschaffens beleuchten. Und mit der großen Äffle & Pferdle-Revue kommen auch zwei altbekannte lokale Sympathieträger zu ihren wohlverdienten Ehren. 


Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

PRESSEMELDUNG vom 02. Februar 2010

Filme gefunden, Drehbücher gesucht

 

Stuttgart – Während die Vorauswahl für die meisten Wettbewerbe des 17. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart - Festival of Animated Film nahezu abgeschlossen ist, sind bis zum 24. Februar noch Einreichungen für den Deutschen Animationsdrehbuchpreis möglich. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird dieses Jahr von der Universum Film GmbH gestiftet. Aber nicht erst im Mai, sondern bereits im März ist trickfilmtechnisch in Stuttgart einiges geboten.

 

Hier können Sie die Pressemeldung als pdf herunterladen

Pressenotiz vom 14. Januar 2010

Kinderjury gesucht!

 

Stuttgart – Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren haben ab sofort die Möglichkeit, sich für die Stuttgarter Wettbewerbsjury "Tricks For Kids" zu bewerben. Die Wettbewerbskategorie des 17. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart '10 zeigt anspruchsvolle und unterhaltsame Kindertrickfilme aus der ganzen Welt. Interessierte Nachwuchsjuroren sollten vom 04. bis 09. Mai jeweils zwischen 14:30 Uhr bis circa 17:30 Uhr in Stuttgart anwesend sein, das Einverständnis ihrer Eltern vorausgesetzt. Natürlich sollten die Kids generell Spaß an Film und Kino haben. Ebenso die Bereitschaft, sich mit anderen Kindern über die gesehenen Filme auseinanderzusetzen, um eine Entscheidung über den "Besten Film" zu fällen. Der vom Fernsehsender Nick gestiftete Preis ist mit 4.000 Euro dotiert und wird von den Jurymitgliedern höchstpersönlich überreicht.

 

Hier können Sie die Pressenotiz als pdf herunterladen

Pressemitteilung vom 8. Oktober 2009

Kreativität ist wieder gefragt: Einreichfrist beginnt

 

Ab sofort sind wieder Einreichungen für das 17. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart-Festival of Animated Film möglich. Die Einreichfrist läuft bis zum 1. Dezember 2009 (für den Wettbewerb Under Commission bis 15. Januar 2010).

Das Festival lädt Filmemacher und Produktionsfirmen ein, sich in fünf Wettbewerben zu präsentieren.

 

Hier können sie die komplette Pressemitteilung als pdf herunterladen

P R E S S E M E L D U N G vom 10. Mai 2009

Int. Trickfilm-Festival Stuttgart blickt zurück auf ausgezeichnete Filme und prominente Gäste

 

Roter Teppich für die Animation!

 

Stuttgart – Den Spagat zwischen Branchenansprüchen und Publikumswünschen hat das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart auch mit seiner 16. Ausgabe spielend geschafft. Branchenvertreter kamen bei den zeitgleichen Events ITFS, fmx/09 und Animation Production Day 2009 auf ihre Kosten. Die Fans sorgten für ausgebuchte Säle und trotz der teilweise regnerischen Witterung für sehr gut besuchte Open-Air-Screenings. Nach sechs ereignisreichen Tagen wurde das ITFS09 am Sonntagabend, 10. Mai, mit der Verleihung der TRICKSTARS in acht Kategorien beendet.

 

Hier können sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen

Liste der Preisträger des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart mit Jury-Statements

Download

P R E S S E M E L D U N G vom 08. Mai 2009

16. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart zeichnet originellen britischen Werbefilm aus

 

Audi-Werbespot „Unboxed“ gewinnt Under-Commission- Wettbewerb

 

Stuttgart – Neben dem rein künstlerischen Animationsfilm widmet sich das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart auch jenen kurzen Filmbeiträgen, die in den Sparten Musikvideo, TV-Trailer und Werbespot als Auftragsarbeiten realisiert wurden. Auf der Grundlage von knapp 300 eingereichten internationalen Clips, von denen sich 36 Filme für den Preis um die beste Auftragsarbeit – Under Commission qualifizieren konnten, hat sich der britische Einminüter und Audi-Werbespot "Unboxed" von Aaron Duffy und Russell Brooke als Gewinner herauskristallisiert.

 

Hier können sie die gesamte Pressemeldung als pdf herunterladen

P R E S S E M E L D U N G vom 07. Mai 2009

ITFS 09 und Universal Pictures International zeigen den skurrilen Animationsfilm „Coraline“ in 3D

 

Optisch ausgefeiltes Kinovergnügen

 

Stuttgart – Im Rahmen der Wettbewerbs-Langfilmreihe "AniMovie" haben die Veranstalter des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart unter anderem das skurrile Stop-Motion-Kinomärchen "Coraline" programmiert. Der aktuelle Beitrag von Kultregisseur Henry Selick wird an diesem Samstag als Deutschlandpremiere in einer 3D-Fassung zu sehen sein. "Coraline" kommt regulär am 30. Juli via Universal in die deutschen Kinos. 

 

Hier können sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen

P R E S S E M E L D U N G vom 06. Mai 2009

16. Internationales Trickfilm-Festival bringt Filmfreunde und Branche in Stuttgart zusammen

 

Gewinner-Duo erweckt Kästners „Konferenz der Tiere“ zum Leben

 

Stuttgart – Gewinner des Deutschen Animationsdrehbuchpreises 2009 sind Oliver Huzly und Reinhard Klooss für ihr bereits im Produktionsprozess befindliches Filmskript „Die Konferenz der Tiere“. Im Rahmen des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart wurde der von der Evangelischen Kirche in Deutschland gestiftete Preis in Höhe von 5.000 Euro am heutigen Mittwochabend, 6. Mai, den Autoren im Stuttgarter Alten Schloss überreicht. Wenige Stunden zuvor hatte das Festival zu einer mit Experten aus Politik und Medien besetzten Podiumsdiskussion zum Thema Gewalt in Computerspielen und Animationsfilmen eingeladen.

 

Hier können sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen

P R E S S E M E L D U N G vom 05. Mai 2009

16. Internationales Trickfilm-Festival bringt Filmfreunde und Branche in Stuttgart zusammen

 

Effektive Synergien für kreative Köpfe

 

Stuttgart – Vom 5. bis 10. Mai präsentiert das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) exakt 670 herausragende Beispiele des künstlerischen sowie des unterhaltenden Animationsfilmgenres. Das hochkarätig besetzte und vom ITFS und der FMX veranstaltete Branchenevent Animation Production Day bringt 56 Animationsunternehmen aus elf Ländern zusammen. Eine Podiumsdiskussion hinterfragt zudem die umstrittene Darstellung von Gewalt in animierten Medien. Obendrein findet die aktuelle fmx/09 – 14th International Conference on Animation, Effects, Games and Digital Media zeitgleich zum ITFS statt.

 

Hier können sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen

P R E S S E M E L D U N G vom 24. April 2009

Trickfilm-Festival präsentiert neuen Preis, größeres Open-Air-Vergnügen und erweiterten APD

 

ITFS 09 begegnet Krise mit voller Animations-Power und solider Position

 
Stuttgart – Über 650 Filmbeiträge bilden den abwechslungsreichen Kern des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart, das vom 5. bis 10. Mai 2009 stattfindet. Das Festival vergibt mittlerweile in acht Wettbewerbskategorien insgesamt 57.500 Euro an Preisgeldern. Um den neu geschaffenen Sprecherpreis für die beste Originalstimme oder den besten Synchronsprecher in einem Animationslangfilm wetteifern Bettina Zimmermann, Benno Fürmann, Christoph Maria Herbst und Bastian Pastewka.

 

Hier können Sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen

P R E S S E M E L D U N G vom 13. März 2009

Deutscher Animationsdrehbuchpreis geht in die dritte Runde

 

Vier Trickfilm-Skripte mit starkem Potenzial

 

Stuttgart – Auch 2009 verleiht das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart den
Deutschen Animationsdrehbuchpreis, dessen Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro
erneut von der Evangelischen Kirche in Deutschland gestiftet ist. Nominiert sind in diesem Jahr vier Bücher von jungen und von etablierten Filmautoren.

 

Hier können Sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen.

P R E S S E M E L D U N G vom 05. März 2009

Stuttgarter Langfilm-Wettbewerb „AniMovie“ ist komplett programmiert

 

Tierische Premieren auf Engelsflügeln mit Oscar-Unterstützung

 

Stuttgart – Mit einem vielfältigen Bukett aus 13 spannenden Animations-Titeln wartet das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (5. bis 10. Mai 2009) in seiner Wettbewerbssektion AniMovie auf. Europapremiere feiert „Afro Samurai: Resurrection“ sowie „Coraline“ und „The Missing Lynx“ als Deutschlandpremieren.

 

Hier können Sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen.

P R E S S E M E L D U N G vom 27. Februar 2009

Einreichungsphase beendet beim Stuttgarter Trickfilm-Festival – Kooperation mit der fmx/09

 

Oscar-Gewinner kommt ins "Ländle"

 

Stuttgart – Mit zirka 1800 Einreichungen in den Wettbewerbskategorien verzeichnet das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart für die aktuelle 16. Ausgabe (5. bis 10. Mai 2009) gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs von rund 200 Titeln. Darunter befindet sich der animierte Oscar-Kurzfilmgewinner „La Maison en Petits Cubes“ aus Japan. Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die USA gehen indes mit den meisten Produktionen ins Preisrennen.

 

Hier können Sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen.

P R E S S E M E L D U N G vom 18. Februar 2009

MoMA-Künstler Kota Ezawa und Japans Design-Altmeister Keiichi Tanaami in Stuttgart

 

Comic-Stil und Psychedelic-Kunst beim ITFS ‘09

 

Stuttgart – Eine Handvoll hochkarätiger Künstler, die intensiv vom Animationsgenre beeinflusst sind, werden beim kommenden 16. Internationalen Trickfilm-Festival (5. bis 10. Mai 2009) im Galerienhaus Stuttgart anwesend sein. Neben ausgesuchten regionalen Multimedia-Artisten präsentieren der japanische Designer Keiichi Tanaami und der international angesagte Deutsch-Japaner Kota Ezawa ihre Arbeiten.

 

Hier können Sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen.

P R E S S E M E L D U N G vom 2.Februar 2009

16. Internationales Trickfilm-Festival zeigt u.a. "Bolt" und "Waltz with Bashir"

 

Sieben Oscar-Kandidaten zu Gast in Stuttgart

 

Stuttgart – Ein glückliches Händchen beziehungsweise ein scharfes Auge haben die Vorauswahl-Jurys des 16. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart – Festival of Animated Film 2009 bewiesen: Gleich sieben animierte Filmproduktionen, die sich im Rennen um die am 22. Februar in Hollywood vergebenen 81. Academy Awards befinden, werden beim Stuttgarter Festival im Mai zum Teil prominent und auf großer Leinwand vertreten sein.

 

Hier können Sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen.

P R E S S E M E L D U N G vom 29. Januar 2009

Trickfilm-Festival Stuttgart 2009 präsentiert Retrospektive auf das deutsche Animationsgenre

 

Ein "Prosit" auf 100 Jahre bewegten Film

 

Stuttgart – Das 16. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (5. bis 10. Mai 2009) zeigt anlässlich des 100-jährigen Bestehens des deutschen Animationsfilms eine umfangreiche Jubiläums-Retrospektive. In sechs Programmblöcken wird die wechselvolle Geschichte dieses innovativen Genres visualisiert. Zu sehen sind künstlerisch anspruchsvolle Werke, herausragende Werbeclips und hochmoderne 3D-Animationen.

 

Hier können Sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen.

P R E S S E M E L D U N G vom 17. Dezember 2008

Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart meldet erste Vorauswahl-Ergebnisse

 

Grenzenloses Medium

 

Stuttgart – Noch vor Weihnachten haben sich drei Vorauswahljurys für den Wettbewerb zum 16. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart – Festival of Animated Film 2009 getroffen. Die Professionals für die Sektionen Internationaler Wettbewerb, Young Animation und Tricks for Kids melden anregende Einreichungen mit origineller Filmsprache und gesellschaftsrelevanter Thematik.

 

Hier können Sie die komplette Pressemeldung als pdf herunterladen.

Gewinnerfilme und Abschluss-Pressemeldung

Hier können Sie die Abschluss-Pressemeldung des 15. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart als pdf herunterladen.

 

Alle Gewinnerfilme des 15. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart als pdf.

Trailer ITFS 2011
Vote now!
Impressions ITFS 2011
Team ITFS 2011
Trailer ITFS 2011 (mov)

News
01. September 2014

Animated Spaces – Animation, Architecture, and Game Art (Präsentation von Prof. Ulrich Wegenast)

Expanded Animation Symposium (5. September 2014) im Rahmen der Ars Electronica 2014 (Linz)

weiter
16. August 2014

Mercedes-Benz Museum Open Air Kino (14. bis 31. August 2014) in Stuttgart

Mit animierten Kurzfilmen des ITFS im Vorprogramm

weiter
24. Juli 2014

13. NaturVision Filmfestival vom 24.-27. Juli 2014 in Ludwigsburg - Mit kostenlosem Open Air!

In Zusammenarbeit mit dem ITFS gibt es ein Animationsfilm-Special.

weiter
Newsletter
Wählen Sie hier Kategorien aus und tragen Ihre E-Mail Adresse ein, um einen Link zur Bestätigung Ihrer Newsletter-An-/Abmeldung per E-Mail zu bekommen.

Kategorie:*
 Publikum
 Branche (deutsch)
 Branche (englisch)
 Presse (deutsch)
 Presse (englisch)





Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.