Emilie (Olivier Pesch)

Luxemburg, 01.2013, 16:00, Stop Motion

Emilie, ein neugieriges 7-jähriges Mädchen, lebt zusammen mit ihrem Vater Marcel in einem kleinen Haus am Rand einer Müllhalde. Marcel ist Wissenschaftler und sehr beschäftigt mit seiner neuesten Erfindung. Weil er kaum Zeit hat, sich um seine Tochter zu kümmern, nützt Emilie seine Abwesenheit, um Skulpturen aus Müll zu bauen.
Als sie eines Tages nach ihren Spielsachen sucht, macht sie eine unerwartete Endeckung: ganz besondere Affen haben sich heimlich im einzigen Baum angesiedelt, der in der Müllhalde wächst! Schnell werden Emilie und die Affen Freunde. Diese Freundschaft führt zu komischen Situationen und verwandelt die Müllhalde in einen magischen Ort!


Jamila, gid jeg kunne flyve (Jamila, if Only I Could Fly)
Jannik Hastrup
Dänemark, 09.2013, Danish Film Institute, 10:00, Drawn on Paper

Jamila wurde vor 8 Jahren in einem dänischen Flüchtlingslager geboren. Ihre Eltern kamen vor 10 Jahren aus dem Irak nach Dänemarkt. Jamila hatte schon viele Freunde, die oft aber nur für kurze Zeit da waren.  Gerade eben ist Cecile ihre beste Freundin. Die beiden flirten mit Jungs und machen Bauchtanz im Kinderhort. Aber dann wird Cecile und ihrer Familie das Asyl aberkannt und sie werden aus dem Land verwiesen. Wer wird wohl Jamilas nächster Freund werden?

Home Sweet Home
Pierre Clenet, Alejandro Diaz, Romain Mazenet, Stéphane Paccolat
Frankreich, 06.2013, Autour de Minuit Productions, 10:00, 3D Computer

Ein Haus entwurzelt sich selbst und erlebt ein Abenteuer.

 

Medienpädagogisches Begleitmaterial zu Home Sweet Home

Cuerdas (Strings)
Pedro Solís
Spanien, 11.2013, PROMOFEST, 10:00, 3D Computer Animation

Marias Schulalltag wird durch die Ankunft eines ganz besonderen Kindes unterbrochen. Bald werden sie enge Freunde.

 

Medienpädagogisches Begleitmaterial zu Cuerdas

Trolltag (Trollday)
Klaus Morschheuser, Johannes  Weiland
Deutschland, 08.2013, Studio Soi GmbH & Co. KG Filmproduktion , 07:38, 3D Computer

Du brauchst deine eigene Zirkusnummer, weil der Dompteur den Löwen nicht teilen mag? Kein Problem. Schnapp dir einfach eine Schlinge, eine Klingel und Zuckerwatte, geh damit hoch auf die Waldlichtung und fang dir einen Tanzbären. Aber Vorsicht! Auch andere Wesen fahren auf Zuckerwatte ab. Und wer weiß, ob die tanzen können?

 

Medienpädagogisches Begleitmaterial zu Trolltag

Rob ‘n’ Ron
Peter Smith, Magnus Møller
Dänemark, 04.2013, Tumblehead Animation Studio, 03:42
2D Comptuer, 3D Computer

In einem kleinen Spaghetti-Western leben zwei Banditen, Rob und Ron. Rob plant gerade ihren bislang größten Raubüberfall, als sein Bruder Ron das Zimmer mit Kaffee und Keksen betritt. Plötzlich fällt der Kaffeetisch um und Ron ist total erschüttert, aber Rob hat schnell einen Einfall, wie der Tag noch zu retten ist.

{field:txdam_alt_text}
News
01. September 2014

Animated Spaces – Animation, Architecture, and Game Art (Präsentation von Prof. Ulrich Wegenast)

Expanded Animation Symposium (5. September 2014) im Rahmen der Ars Electronica 2014 (Linz)

weiter
16. August 2014

Mercedes-Benz Museum Open Air Kino (14. bis 31. August 2014) in Stuttgart

Mit animierten Kurzfilmen des ITFS im Vorprogramm

weiter
24. Juli 2014

13. NaturVision Filmfestival vom 24.-27. Juli 2014 in Ludwigsburg - Mit kostenlosem Open Air!

In Zusammenarbeit mit dem ITFS gibt es ein Animationsfilm-Special.

weiter
ITFS Trailer 2014

Haupttrailer

Plot-O-Mat Runde 2

Plot-O-Mat Runde 3

Plot-O-Mat - Das große Finale