Die Filmakademie beim ITFS 2014

SCHULPRÄSENTATION

 

Auch im 23. Jahr ihres Bestehens wird an der Filmakademie Baden-Württemberg nach dem Prinzip „learning by doing“ gelehrt und produziert. Die Studierenden lernen, wie man Filme macht, indem sie Filme machen: Sie schreiben Drehbücher, kreieren Sets, führen Kamera oder Regie, erstellen Animationen, Motion Graphics und Visual Effects, komponieren Filmmusik oder gestalten Sound-Design, Schnitt und Montage. So entstehen jährlich etwa 250 Filme aller Genres, die nicht nur auf Filmfestivals regelmäßig gerne gezeigt werden.
An diesem Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, die neuesten Animationsfilme der Filmakademie Baden-Württemberg auf der großen Leinwand zu erleben und darüber hinaus die Filmemacher und Mitarbeiter kennenzulernen.
Seien es klassische Animationen, interaktive Anwendungen,Titel- und Bewegtbildgestaltungen, visuelle Effekte oder kraftvolle Filmexperimente: An der Filmakademie ist das gesamte Spektrum des Animationsfilms vertreten.


Weitere Informationen: www.filmakademie.de


 
SO, 27.4. // 14 UHR// GLORIA 2

Filmakademie Baden-Württemberg Filmgestaltung 1 & 2

Die Filmgestaltung an der Filmakademie Baden-Württemberg ist ein Studienfach, welches allen Studierenden im Grundstudium zugänglich ist - im ersten Jahr als Pflicht- und im zweiten Jahr als Wahl-Fach. Experimentieren ist hier nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Ohne die üblichen Vorgaben und Schranken des Marktes vermittelt die Filmgestaltung Denkansätze und Methoden der zeitgenössischen Medien. Die Studierenden entwickeln unter Berücksichtigung vieler formaler - oft unterrepräsentierter - Ansätze Kurzfilme in ungewöhnlichen und einzigartigen Erzählweisen. Dabei kommen sowohl animationstechnische, realszenische als auch experimentelle Spielarten in Mischformen zur Anwendung. Unter diesen Voraussetzungen entstehen jedes Jahr eine ganze Reihe filmischer Schmuckstücke, die durch ihre individuellen Ausdrucksformen bestechen.



Präsentiert von Filmgestaltung 1: Prof. Jochen Kuhn & Isolde Asal; Filmgestaltung 2: Regina Welker & Verena Fels

FILMGESTALTUNG 1

01     GOLF ALL
Kim Liersch, Philipp Maas, Helena Hofmann (P), 2014, 5:00 min.

02     SANDY LOST IN SPACE
Manuela Bastian, Svenja Baumgärtner, 2014, 5:00 min.

03     HAPPILY EVER AFTER
Moritz Poth, Rafael Starman, 2014, 4:30 min.

04     MALERISCHE WELTEN
Sofiia Melnyk, Julia Deumling (P), 2014, 3:00 min.

05     NUMMER 424
Nina Prange, Anna-Sophia Richard, Kristina Kozlova (P), 2014, 7:30 min.

06     ABOUT:BLANK
Marc Eberhardt, Willi Kubica, 2014, 5:00 min.

07     DAS KATZENJAMMERTAL
Ara Jo, 2014, 4:00 min.

08     MORD AD ELLA
Janina Putzker, Tobias Trebeljahr, Robin Weiland, 2014, 5:00 min.

FILMGESTALTUNG 2

01     MEIN RICHTIGER PAPA
Christoph Sarow, 2014, 3:03 min.

02     SINGULARITY
Philipp Mekus, Kiril Mirkov, Philipp Monjoie (P), Tobias Hollmann (P), 2014, 4:15 min.

03    TANZ MIT RATTE
Ara Jo, Eric Bouley (P), 2014, 5:40 min.

04     STIFF SOLDIER
Bence Gordos, Charles E. Breitkreuz (P), 2014, 8:04 min.

05     BALLOONA LAGUNA
Matisse Gonzalez, Jana Günther (P), 2014, 6:35 min.

06     CHUCK
Christian Greitmann, Nadine Schwenk, Jana Günther (P), 2014, 5:48 min.

07     HOLDING BROTHERS HAND OR HOW THE JELLY EXPLODES
Kiana Naghshineh, Pablo Almeida (P), 2014, 5:30 min.

 
Motion Design

Der weiterführende Projektstudienschwerpunkt MOTION DESIGN qualifiziert Designer, Art Directors und Promotion-Producer für die verantwortliche Mitarbeit bei Medien- und Kreativunternehmen. Die audiovisuelle Gestaltung von Motion Graphics und Typografie, Logos und Opener, Promotiontrailer und Musikvideos, Informations- und Mobile-Design sind wesentliche Bestandteile von Medienproduktionen – linear und/ oder non linear. An der Filmakademie Baden-Württemberg haben Motion Designer die Möglichkeit, neben der Realisierung ihrer eigenen, freien Projekte, eng mit den Autoren, Regisseuren, Producern, Animatoren, Szenenbildnern, Sounddesignern und Komponisten zusammenzuarbeiten - von der Planungsphase bis zum fertigen Produkt.

Präsentiert von: Jürgen Klozenbücher

01 JOURNEY
Patrick Poelchau, 2014, 5:00 min.

02 I AM POET - SHIVER
Shoko Hara, Paul Brenner, 2014, 4:30 min.

03 THE STUD – TURN AROUND
Simon Greiner, 2014, 2:40 min.
 
Filmakademie Baden-Württemberg Präsentation der Festivaltrailer

Seit über 19 Jahren produzieren die Studierenden des Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg die Trailer für das ITFS. Als Drittjahresprojekt stehen nur vier Monate Produktionszeit für diese technisch und stilistisch stark unterschiedlichen animierten Kurzfilme zur Verfügung. Herzlichen Dank an die ausführenden Studierenden, die Dozenten Johannes Weiland und Jakob Schuh, Production Supervisor Christian Müller und den Institutsleiter Prof. Thomas Haegele, sowie sein Team.


Produzent:
Filmakademie Baden-Württemberg
Institut für Animation, Visual Effects und Digitale Postproduktion
Akademiehof 10, 71638 Ludwigsburg
zusätzliche Informationen zu den Trailern: www.animationsinstitut.de/ITFStrailer



Präsentiert von: Johannes Weiland & Christian Müller


01     KAROTTE
Gero Eckhardt, Kathrin Kuhnert, Tobias Müller (P), 2014, DCP, 0:54 min.

02     SYNTHIE FOREST
Christoph Sarow, Benedikt Hummel, Stefan Michel (P), 2014, DCP, 1:10 min.

03     SPIEGELEI
Peter Lames, Jessica Tegethoff, Tobias Müller (P), 2014, DCP, 0:33 min.

04     ELEVATOR
Valentin Kemmner, Jessica Tegethoff, Mareike Keller (P), 2014, DCP, 0:35 min.

05     PHOSPHOROS
Manolya Külköylü, Jan Philipp Mekus, Francesco Faranna (P), 2014, DCP, 1:30 min.

06     FILMFABRIK
Alireza Hashempour, Malaeke Farhangadib, Stefan Michel (P), 2014, DCP, 1:05 min.

07     40 GEDANKEN
Anselm Pyta, Francesco Faranna (P), 2014, DCP, 2:00 min.

08     DINOKID
Kiana Naghshineh, Pablo Almeida (P), Mareike Keller (P), 2014, DCP, 0:30 min.