Über das Festival

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) ist eine der weltweit größten und wichtigsten Veranstaltungen für Animationsfilm. Im Rahmen des Festivals wird die gesamte Bandbreite des aktuellen Animationsfilms präsentiert – mit Schnittstellen zu Games, Architektur, Kunst, Design und Mode. Das Festival bietet Regisseuren und Produktionsfirmen eine Plattform, ihre Filme zu zeigen. Trickfilmfans aller Altersstufen haben die Möglichkeit, sechs Tage lang animierte Kurz- und Langfilme zu sehen und zu erleben.


Gegründet 1982, hat sich das Festival zur zentralen Veranstaltung für Animationsfilm in Deutschland und zu einem der bedeutendsten internationalen Filmfestivals entwickelt. Inmitten der einzigartigen Kulisse der Stuttgarter Innenstadt verleiht das Open Air-Kino dem Festival eine ganz besondere Atmosphäre. Auf der großen LED-Wand werden schon ab mittags animierte Kurzfilme und beliebte Kinohits gezeigt, die das Trickfilm-Festival zu einem echten Familienfest machen. 2013 kamen mehr als 80.000 Zuschauer nach Stuttgart, um über 1.000 Filme auf dem Open Air, in den Stuttgarter Innenstadtkinos und in Ludwigsburg zu sehen. Weltweit renommierte und
preisgekrönte Animationsfilmer wie Stephen Hillenburg (Spongebob) und Michel Ocelot, David Silverman (The Simpsons) und Pierre Coffin (Ich – Einfach unverbesserlich) lieben das Stuttgarter Festival wegen seiner einzigartigen und familiären Atmosphäre gleichermaßen wie zahlreiche deutsche Schauspieler und Sprecher, darunter Benno Fürmann, Oliver Kalkofe, Christoph Maria Herbst, Rick Kavanian oder Andrea Sawatzki.

 

In innovativen Veranstaltungsformaten und an außergewöhnlichen Orten wie dem weltberühmten und architektonisch einmaligen Mercedes-Benz Museum, der Musikhalle Ludwigsburg oder dem Stuttgarter Zoo Wilhelma wird der Animationsfilm in all seinen Facetten mit zahlreichen glanzvollen Shows und Galas gefeiert.


Im Zentrum des Festivals stehen der künstlerische Animationsfilm und die Förderung junger Talente. In den unterschiedlichen Wettbewerben werden Preisgelder in Höhe von über 70.000 Euro vergeben.


Animation global

Die weltweiten Entwicklungen des Animationsfilms stellt das ITFS mit mehreren Programmpunkten dar.

In Persona

In der Reihe In Persona liefern international renommierte und künstlerisch herausragende Trickfilmer aus der ganzen Welt persönlich Einblick in ihr Werk und ihre Arbeitsweise.

Das Festival der Branchen-Profis
Zahlreiche Events wie der Deutsche Animationsdrehbuchpreis oder der Animated Com Award machen das Festival zu einem wichtigen Branchentreffpunkt. Animationsstudios präsentieren ihre neuesten Filme. Ausgewählte nationale und internationale Film- und Kunstschulen stellen sich auf dem ITFS vor und präsentieren herausragende Werke ihrer Studenten. Zeitgleich zum Festival findet der Fachkongress FMX – Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia statt. Mit dem Thema der Finanzierung von Animationsfilmen und Serien beschäftigt sich der Animation Production Day (APD).

Weltweit führende und innovative Animationsstudios stellen ihre Arbeitsweise und ihre Filme bei den STUDIOPRÄSENTATIONEN vor und geben einen exklusiven Ausblick auf neue Projekte. In den SCHULPRÄSENTATIONEN zeigt das Trickfilm-Festival Programme ausgewählter Film- und Kunsthochschulen.

 

WORKSHOPS in den Bereichen Drehbuch, Character Design und Music for Animation sowie audiovisuelle Performances, Lectures und Ausstellungen runden das Festivalprogramm ab.

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart bietet ein Programm für alle Altersstufen:

Im Rahmen des Kinderfilmfestivals TRICKS FOR KIDS werden zahlreiche Workshops, Spezialvorführungen und Mitmachaktionen für Kinder, Jugendliche und Schulklassen angeboten. Erfahrene Animationsfilmer geben persönlich Einblick in die wundervolle Welt des Animationsfilms.

 

Mit zwei Wettbewerben würdigt das Trickfilm-Festival innovative und herausragende Trickfilm-Serien. Der Wettbewerb TRICKS FOR KIDS SERIE zeigt die besten animierten Serien für Kinder bis 12 Jahre, CARTOONS FOR TEENS zeigt Serien, Animes und serielle Cut-Scenes aus Computerspielen für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren.

 

Das Programm des 17., 18. und 19. Internationalen Trickfilm-Festivals steht Ihnen natürlich weiterhin in unserem Archiv zur Verfügung.

{field:txdam_alt_text}
News
11. März 2014

Animation Lounge

Montag, 14. April um 19 Uhr im Theather Rampe

weiter
11. März 2014

Best of International Competition

Mittwoch, 19:30 im Cafe Lesbar in der Stadtbibilothek Stuttgart

weiter
18. Februar 2014

Animation Co-Production Forum 2014 (25.-27. April) mit Fokus auf Länder der Arabischen Liga

Projekte können noch bis 19. März eingereicht werden!

weiter
ITFS Trailer 2014

Haupttrailer

Plot-O-Mat Runde 2

Plot-O-Mat Runde 3