Animation Lounge, 12. Januar 2015, 19 Uhr

Von Elefanten, Räubern und Königen – Die Animationsfilme von Studio 88BG_Soliman_Alpen03_200dpi

Theater Rampe, Stuttgart

Waschstraßen-Elefant Soliman verschlägt es unerwarteterweise aus dem Indien des 16. Jahrhunderts ins ferne Europa. Dort gerät er unter anderem in die Mühlen adliger Machtpolitik und in die Fänge von Piraten, lernt aber auch jede Menge neuer Freunde und ganz nebenbei den gesamten Kontinent kennen.

Roland Junker, Inhaber des Produktionsunternehmens Studio 88 Werbe- und Trickfilm GmbH, stellt das neueste Projekt „Die Reise des Elefanten Soliman“ vor, eine mitreißende Abenteuerkomödie in liebevollen 3D-animierten Bildern und mit wahrem Hintergrund. Dazu präsentiert er die Geschichte von Studio 88, einem der dienstältesten Animationsstudios in Baden-Württemberg, und berichtet von seinen Erfahrungen bei den internationalen Koproduktionen „Der kleine König Macius“, „Die drei Räuber“ und „Rabe Socke“.

http://studio88.de

http://film.mfg.de/de

Alle drei Monate präsentiert die MFG-Filmförderung Baden-Württemberg in Kooperation mit der Film- und Medienfestival gGmbH (u. a. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart) die Animation Lounge im Rahmen des MFG Jour Fixe.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare