Internationaler Wettbewerb

Der Internationale Wettbewerb ist das Herzstück des Festivals. Hier sind künstlerisch hochwertige Animationskurzfilme der letzten zwölf Monate zu sehen. Eine internationale Jury, besetzt mit herausragenden Persönlichkeiten des Animationsfilms, vergibt folgende Preise:

  • Grand Prix: Großer Animationsfilmpreis des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Stuttgart in Höhe von 15.000 Euro 

  • BW100_GR_4C_MWK_WEISS    Stadt STUTTGART mit Pferd Kopie

  • Lotte Reiniger Förderpreis für Animationsfilm: Der Preis für den besten Abschlussfilm in Höhe von 10.000 Euro, gestiftet von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg

  •  

  • SWR-Publikumspreis: in Höhe von 6.000 Euro

  • Young Animation

    Der Wettbewerb Young Animation zeigt die besten Filme von Studenten internationaler Film- und Kunsthochschulen.

    • Young Animation: Preis für den besten Studentenfilm in Höhe von 2.500 Euro, gestiftet von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg und der MFG Filmförderung Baden-Württemberg

    •     Löwe und Schriftzug der MFG Baden-Württemberg

    • Der FANtastische Preis: Dotiert mit 1.000 Euro, zeichnet das beste Animationstalent aus. Gestiftet von der Animation Family, den treuesten Fans des ITFS.

    Tricks for Kids

    Das Kinderfilmfestival Tricks for Kids präsentiert unterhaltsame und herausragende Kindertrickfilme und -serien.

    • Preis für den besten animierten Kurzfilm für Kinder: Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro, gestiftet von Studio 100 Media GmbH | m4e AG. Der Gewinner wird von einer Kinderjury gewählt.

    • AniMovie

      Im Langfilmwettbewerb AniMovie wird eine Auswahl von international herausragenden abendfüllenden Animationsfilmen gezeigt. Der beste animierte Langfilm wird mit dem AniMovie Award ausgezeichnet.

      Trickstar Business Award

      Der Preis zeichnet innovative Geschäftsmodelle im Animationsbereich aus und ist mit 7.500 Euro dotiert. Gestiftet von der Region Stuttgart.

      Germany’s Next Animation Talent

      Pitching-Wettbewerb von Studio 100 Media GmbH | m4e AG für ein deutsches Kinderserienprojekt mit internationalem Potential. Die fünf Nominierten erhalten jeweils 1.000 Euro, der Preisträger erhält zusätzlich 5.000 Euro – verbunden mit der Möglichkeit gemeinsam mit Studio 100 das Serienprojekt bis zur Marktreife zu entwickeln.

       

      Animated Games Award Germany

      Preis für ein animationsbasiertes Computerspiel aus Deutschland mit der besten visuellen Gestaltung und Ästhetik in Höhe von 5.000 Euro, gestiftet von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH.

       

      Löwe und Schriftzug der MFG Baden-Württemberg

      Deutscher Animationsdrehbuchpreis

      Ziel des Preises ist es, hervorragende deutsch- oder englischsprachige Drehbücher für abendfüllende Animationsfilme zu fördern. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert – gestiftet von der Telepool GmbH.

       

      Deutscher Animationssprecherpreis

      Preis für den besten deutschsprachigen Sprecher in einem Animations-Langfilm – in Zusammenarbeit mit dem Renitenztheater Stuttgart.

       

      Crazy Horse Session – 48H Animation Jam

      Internationale Teams animieren in 48 Stunden einen Kurzfilm rund um das Festival-Maskottchen Trixi. Die Crazy Horse Session findet in Zusammenarbeit mit M.A.R.K.13 electronic media statt und wird von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg und von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg unterstützt.

       

             Löwe und Schriftzug der MFG Baden-Württemberg       

      Pitching-Wettbewerb für Animationsfilmprojekte aus der Arabischen Welt – in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung. Das Siegerprojekt wird für den Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung für internationale Zusammenarbeit nominiert.

      Anlässlich der Europawahl im Mai 2019 und mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums der Justiz und für Europa Baden-Württemberg hat das ITFS den Kurzfilmwettbewerb „Trickfilm für Europa“ ausgeschrieben. Der Realisierungswettbewerb ist mit 60.000 Euro dotiert.

      Infoflyer Filmeinreichungen