In Persona ASIFA Special: Short Film Programme Michaela Pavlátová

Ernsthafter Spaß über ernste Angelegenheiten. Die diesjährige Gewinnern des ASIFA-Awards führt Sie durch ihre Arbeit und ihr Leben.

Michaela Pavlátová ist eine tschechische Animationsregisseurin. Ihre Filme wurden auf internationalen Filmfestivals mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter eine Oscar-Nominierung für „Reci, reci, reci / Words, words, words“. Ihr Film „Repete“ hat ebenfalls eine Reihe von Preisen gewonnen, darunter den Grand Prix beim Internationalen Animationsfestival Hiroshima und den Goldenen Bären in Berlin. Ihr letzter Film „Tram“ wurde in der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes uraufgeführt und gewann 2012 den Annecy Cristal.

Neben Animationsfilmen hat sich Michaela Pavlátová auch bei zwei Live-Action-Filmen Regie geführt. Seit 2016 ist sie Leiterin der Animationsabteilung an der FAMU, Akademie der Darstellenden Künste in Prag.

 

Bitte beachten Sie, dass das Programm für Kinder nicht empfohlen wird (Nacktheit, Sex).

Tickets

Řeči, řeči, řeči
Řeči, řeči, řečiRegie: Michaela Pavlátova / Tschechische Republik / 1991 / 7:45 min / Produktion: Kratky Film Praha

TangoRegie: Zbigniew Rybczynski / Polen / 1980 / 7:52 min / Produktion: Studio Małych Form Filmowych Se-Ma-For w Łodzi, Zbig Vision Ltd.

Repete
RepeteRegie: Michaela Pavlátová / Tschechische Republik / 1995 / 8:46 min / Produktion: Krátký Film Praha a.s.

THIS COULD BE ME
THIS COULD BE MERegie: Michaela Pavlátová / Vereinigtes Königreich / 1995 / 3:18 min / Produktion: BBC Bristol

TAILY TALES
TAILY TALESRegie: Michaela Pavlátová / Tschechische Republik / 2002 / 2:32 min / Produktion: Michaela Pavlátová

LAILA
LAILARegie: Michaela Pavlátová / Tschechische Republik / 2006 / 4:52 min / Produktion: Michaela Pavlátová

Karneval Zvirat
Karneval ZviratRegie: Michaela Pavlátová / Tschechische Republik / 2006 / 10:55 min / Drehbuch: Michaela Pavlátová / Produktion: Negativ Film Production S.R.O.

Tram
TramRegie: Michaela Pavlátová / Frankreich, Tschechische Republik / 2012 / 8:13 min / Drehbuch: Michaela Pavlatova / Produktion: Sacrebleu Productions, Negativ

KINO - BUCHAREST
KINO – BUCHARESTRegie: Michaela Pavlátová / Tschechische Republik / 2022 / 3:09 min / Produktion: Michaela Pavlátová