Kreativ und vielschichtig, verzaubernd und fesselnd, das sind Animationsfilme aus dem Ländle. Die Stadtbibliothek Stuttgart kehrt in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart aber nicht nur vor der eigenen Haustür: Zum ersten Mal seit Bestehen der Reihe werden Produktionen aus dem DEFA-Studio für Trickfilme zu sehen sein. Tauchen Sie ein in die vielfältige Welt des Trickfilms.

Wir zeigen DEFA-Klassiker wie Alarm im Kasperletheater für Familien und Einmart fürErwachsene, gemischt mit Animation aus Baden-Württemberg des aktuellen Best of Programms des Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart 2014.

Ein ganz besonderes Angebot erwartet die Nutzer der Stadtbibliothek: Ab dem 04. November sind 17 DEFA-Trickfilme an den Terminals der digitalen Animations-Mediathek des Internationalen Trickfilm-Festivals, der Online Animation Library, im 08. OG zur Sichtung verfügbar. Darunter sind auch zwei Langfilme von Günter Rätz (Die fliegende Windmühle und Die Spur führt zum Silbersee). Dank einer Kooperation des Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart mit der DEFA Stiftung Berlin wird dieses Angebot 2015 noch ausgebaut und die Besucher können sich auf viele weitere Trickfilm-Schätze freuen.

Dienstag, 04. November 2014, 19:30 Uhr

Café Lesbar, 8. OG, Stadtbibliothek am Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

www1.stuttgart.de/stadtbibliothek/

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare