AniX Awards

Die AniX Awards am Donnerstag um 19 Uhr in der Filmmakers‘ Lounge sind das neue Format des ITFS für die Branche. Moderator Olivier Samter präsentiert hier den Deutschen Animationsdrehbuchpreis, den Trickstar Business Award und den ASIFA Prize.

Die Nominierten des Trickstar Business Award 2024

Preis für das beste innovative und zukunftsweisende Geschäftsmodell im Animationsbereich in Höhe von 7.500 €, gestiftet vom Verband Region Stuttgart.

Black Goblin, Ana Betancourt (CEO), Vereinigtes Königreich

Company’s Field of Activity: Film and TV tech, audiotech, mediatech

CEE Animation – Animation Hub, Lea Pagacova (CEE Animation HUB Manager), Tschechien

Company’s Field of Activity: Distribution, Promotion, Education

Those Production Girls, Kaya Kuhn (Producer), Südafrika

Company’s Field of Activity: Production Film, TV and Games

Zeuniks, David Aguirre Hoffmann (Art Director & Illustrator), Deutschland

Company’s Field of Activity: Creative Studio and Merchandise Store

Die Nominierten für den Deutschen Animationsdrehbuchpreis 2024

Billie Beat (Autorin: Beke Rienitz)

Das NEINhorn (Autoren: Marc-Uwe Kling, Marcus Sauermann)

Die Olchis – Dino Alarm! (Autor: Toby Genkel)

Out of Frame (Autoren: Giles New, Keiron Self)

Folgende Preise werden vergeben:

Der Preis für das beste deutsche Drehbuch für einen Animationslangfilm in Höhe von 2.500 €, gestiftet vom Animation Media Cluster Region Stuttgart (AMCRS).

Der Preis für das deutsche Drehbuch mit dem größten internationalen Marktpotential in Höhe von 1.500 € gestiftet von Pink Parrot Media.