NaturVision, das größte Natur-, Tier- und Umweltfilmfestival Deutschlands (23.-26. Juli 2015, Ludwigsburg)

Bereits zum 14. Mal bringt das NaturVision Filmfestival die Natur auf die große Leinwand. Kritische Umweltdokumentationen wie „Filet! Oh Fish“ oder beeindruckende Naturfilme wie die ARTE-Reihe „Amerikas Nationalparks“ laufen im Filmwettbewerb an vier Tagen im Ludwigsburger Central Kino. Dazu gibt es an drei Tagen ein kostenloses Open-Air-Kino auf dem Arsenalplatz mit angeschlossenem Markt, Gastronomie und Kinderprogramm.

Auch das ITFS ist zu Gast auf dem Open Air – mit „Johan und der Federkönig“, der den Langfilmwettbewerb des ITFS 2015 gewann, und einem Programm ausgewählter Kurzfilme rund ums Tier, wie z. B. „Die Kiste“ von Kyra Buschor oder „My happy End“ von Milen Vitanov.

Mehr Info unter www.natur-vision.de

 

Programmpunkte mit Animationsfilmen:

Fr., 24. Juli 2015, 16:00 Uhr; Open Air, Arsenalplatz, 71638 Ludwigsburg

Johan und der Federkönig

So lange Johan sich erinnern kann, lebten er und sein Vater am Meer. Oder jedenfalls seit er drei war und seine Mutter verschwand. Johann kann gut tauchen. Er ist ein begabter Mechaniker und hilft seinem Vater dabei, das Schiff zu reparieren.

Eines Tages, als Johans Vater einkaufen geht und Johan alleine auf dem Boot bleibt, erhält er einen Notruf über das Radio mit einem Hinweis auf das Verbleiben seiner Mutter…

 

Fr., 24. Juli 2015, 18 Uhr/So., 26. Juli 2015, 16:00 Uhr; Open Air, Arsenalplatz, 71638 Ludwigsburg

Animationskurzfilme

Neun kurze lustige Animationsfilme über Frosch, Henne, Hund und anderes wildes Getier aus dem Programm des ITFS. Der Film „Chopper“ erzählt beispielsweise den Kreislauf der Nahrungskette, der ungewöhnlich mit einer Gottesanbeterin anfängt und endet. Eine mysteriöse Kiste in „Die Kiste“ (The Box) bringt drei Frösche in ein großes Dilemma. Und in dem liebevollen Scherenschnittfilm „My Happy End“ findet ein Hund überraschend einen besten Freund.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare