Hattet Ihr schon einmal die Chance, in einem Kinosaal mit einem Oscarpreisträger zu sitzen? Falls nicht, bietet Euch das ITFS diese Möglichkeit jetzt an! Einer der Regisseure von „Luis and The Aliens“ und Oscarpreisträger, Christoph Lauenstein, kommt am Freitag, den 27. April um 15 Uhr im Gloria 1 zur Vorführung seines neuen Films „Luis and The Aliens“ und Ihr habt die einmalige Chance mit ihm den Film anzuschauen und ihm Fragen zu stellen!

Zum Film:
Luis und die Aliens (Luis and the Aliens)
Was würdest Du tun, wenn wirklich Außerirdische auf der Erde landen? Was, wenn sie klein und tapsig wären, mit ganz viel Herz? Der 12-jährige Luis trifft überraschend auf solche neuen Freunde und muss nun zusehen, wie er diese sicher und unentdeckt wieder zu ihrem Mutterschiff zurückbringt. Leider hat er bereits genug Ärger mit seinem Vater und in der Schule. Und dann ist da noch dieser fiese Nachbarsjunge… Vielleicht sollte Luis einfach mit den Außerirdischen zusammen abhauen, dann hätte er diese Erdenprobleme nicht mehr…
Regie Director: Wolfgang Lauenstein, Christoph Lauenstein / Deutschland, Dänemark, Luxemburg / 12/2017 / 01:24:00 min. / Produktion: Ulysses Filmproduktion GmbH, Fabrique d’Images, A.Film Production / Empfohlen ab 6 Jahren

Anmeldung:
Die ersten 20 Anmeldungen, die bei uns eingehen, dürfen sich über ein Ticket freuen!
Meldet Euch per Mail und dem Betreff „LUIS“ unter: presse@festival-gmbh.de und mit viel Glück sitzt Ihr mit einem Oscarpreisträger schon bald im Kino! Ihr solltet schnell sein, denn die Teilnahme wird nach Eingang der Meldung vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare