Liebe Freunde des Animationsfilms,

feiern Sie mit uns die 26. Ausgabe des Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS)! Vom 30. April bis 05. Mai 2019 wird Stuttgart wieder zum Dreh- und Angelpunkt der Animationswelt. Über 100.000 Besucher werden auch in diesem Jahr die besten Trickfilme aus aller Welt bestaunen. Unter den zu erwartenden 2.500 Fachbesuchern befinden sich Produzenten, Kuratoren, Auftraggeber sowie Einkäufer und Vertreter von Fernsehsendern, Pressevertreter und Filmemacher.

Das ITFS bietet mit über 200 Veranstaltungen und 1.000 Filmen eine Fülle an interessanten und außergewöhnlichen Programmen. Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern bietet das ITFS eine einmalige Plattform: Zeitgleich finden die führenden Branchenveranstaltungen Animation Production Days (APDs) und FMX – Conference on Animation, Effects, Games and Immersive Media statt, die weitere 4.000 Fachbesucher erreichen.

Genießen Sie die Vorteile als Branchen-Akkreditierter mit exklusivem Zugang zu besonderen Veranstaltungen und Highlights:

Zugang zu allen Veranstaltungen* im Rahmen des ITFS, insbesondere der Eröffnungsgala, Preisverleihungen und zur APDs Konferenz.


Preisverleihung der „Trickstar Professional Awards“: die besten innovativen Geschäftsmodelle (Trickstar Business Award) und die Gewinner des Deutschen Animationsdrehbuchpreises, Arab Animation Forums (Robert Bosch Stiftung) und des Projektwettbewerbs Germany‘s Next Animation Talent (Studio 100 | m4e) werden gekürt.


GameZone im Kunstgebäude mit Computerspielen, VR-Experiences und interaktiven Installationen auf 2.000 qm. Zu erspielen und zu erleben sind die nominierten Spiele des Animated Games Award Germany, die GameZone Talents, Game Jams und eine kuratierte Sektion zum Thema „Science & Games“.


Welt- und Deutschlandpremieren: Mister Link (Laika/Entertainment One), Der kleine Rabe Socke 3 – Suche nach dem verlorenen Schatz (Akkord Film/Universum), Bayala – The Movie (Ulysses/Universum) und weitere.


Länderfokus Hongkong mit Filmprogrammen, VJ-Performances und VR-Tanzinstallationen in Zusammenarbeit mit dem Hong Kong Arts Centre.


Studiopräsentationen weltweit renommierter und aufstrebender Studios und Entertainmentunternehmen: Sublimation (Japan), On Animation Studios/Playmobil (Kanada), Normaal (Frankreich), Tumblehead (Dänemark), MackMedia und Studio Filmbilder. Schulpräsentationen von u.a. Gobelins (Frankreich), School of Creative Media (Hongkong), Lodz Film School (Polen) und Filmakademie Baden-Württemberg.


In Persona: Werkschauen und persönliche Einblicke herausragender Animationskünstler, u.a. von Jonathan Hodgson (Großbritannien) und Ulu Braun. Drehbuchworkshops zu den Themen Comicadaptionen, AniDok, Animation und Spielwarenindustrie und Games with Social Impact.


KI, VR und Blockchain: Case Studies und Präsentationen neuer Businessmodelle im Animationsfilm.


Themenprogramm „She Blinded Me With Science – Science, Games and Animation“: kuratiertes Programm mit Filmvorführungen, Gamesausstellungen, Symposien und Paneltalks zur Verbindung zwischen Naturwissenschaften und Games/Animation. In Zusammenarbeit mit der Universität Tübingen, der Nanyang Technological University (Singapur) und der Universität Heidelberg.


Music & Animation: I/P/D [immersion][popculture][distraction] – Conference on pop culture & Immersive Media, Animation and Video Games Culture. Konferenz und Konzerte mit Live Visuals, in Zusammenarbeit mit dem Popbüro Region Stuttgart. Gäste: „Der Plan“ (Düsseldorf/Berlin) und Visual Electronic Music Konzert mit Visual Artist Max Hattler (Hongkong).


ITFMX-Screening: Gemeinsame Präsentation von FMX und ITFS des Marvel-Spektakels „Avengers 4: Endgame“.


Animation Around Europe: Das 26. ITFS, das seit 1994 von der EU über MEDIA/Creative Europe gefördert wird, wird von der Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments Evelyne Gebhardt eröffnet. Außerdem: Hack for Europe – Game Jam zum Thema Demokratie und Europa in Zusammenarbeit mit dem Französischen Kulturinstitut und der Heinrich Böll Stiftung. Animationsländerprogramme u.a. aus Portugal und Polen.

 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Akkreditierung bis zum 07. März zum günstigen Early Bird-Tarif unter: www.ITFS.de/tickets

Bei Fragen zu Ihrer Branchen-Akkreditierung, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter:
Tel: +49 (0) 711-925 46-123 oder per E-Mail an kartenreservierung@festival-gmbh.de 

Wir freuen uns, mit Ihnen zusammen die 26. Ausgabe des Internationalen Trickfilm-Festival in Stuttgart zu feiern!

Prof. Ulrich Wegenast, Geschäftsführer Programm
Dieter Krauß, Geschäftsführer Organisation und Finanzen

*Für Sonderveranstaltungen ist eine zusätzliche Anmeldung vor Ort am Akkreditierungs-Counter nötig. Erscheinen 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltungen notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.