Vom 25. bis 30. April 2023 feiert das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) sein 30. Jubiläum. Im Zentrum des Festivals stehen der künstlerische Animationsfilm sowie innovative interaktive und transmediale Arbeiten. Umfassende Film- und Wettbewerbsprogramme sowie kuratierte Rahmenprogramme garantieren spannende und außergewöhnliche Inspirationen und Insights. Während sechs Tagen, lädt das ITFS nach Stuttgart ein, den Reichtum und die Produktivität des Animationsfilms zu entdecken und seine Akteure zu treffen, um sich auszutauschen und Netzwerke zu knüpfen. Auch 2023 wird das ITFS, als eine der weltweit wichtigsten Veranstaltungen für Animation, sowohl in den Kinos und auf dem Schlossplatz in Stuttgart stattfinden als auch im virtuellen Raum.

Ab sofort können Animationsfilme, die nach dem 1. Oktober 2021 fertig gestellt wurden, für die Hauptwettbewerbe des Festivals eingereicht werden.

Für folgende Wettbewerbskategorien können ab sofort Filme eingereicht werden:

  • Internationaler Wettbewerb – Internationaler Wettbewerb für animierte Kurzfilme
  • Young Animation – Internationaler Studierendenfilm-Wettbewerb
  • Tricks for Kids – Internationaler Wettbewerb für animierte Kurzfilme und Serien für Kinder
  • Trickstar Nature Award – Wettbewerb für animierte Kurzfilme zu den Themen Klimaschutz, Artenvielfalt, Umwelt und Nachhaltigkeit

Die Einreichungsfrist endet am 1. Dezember 2022.

  • AniMovie – Internationaler Langfilm-Wettbewerb

Die Einreichungsfrist für AniMovie endet am 16. Januar 2023.

Bis zum Einsendeschluss müssen Anmeldeformular und Filmupload bzw. Dokumentationsmaterialen bei der Film- und Medienfestival gGmbH eingehen.

 

Anmeldeformulare und Reglements finden Sie auf www.ITFS.de. Bitte nutzen Sie für die Filmeinreichung die Online-Einreichplattform www.shortfilmdepot.com.

 Dort steht den Einreichenden das Online-Anmeldeformular zur Verfügung und sie können ihren Film hochladen. Zur Anmeldung wird ein Account benötigt. Die Teilnahme an den Wettbewerben des ITFS ist kostenlos, die Einreichplattform erhebt für ihren Service jedoch eine kleine Gebühr, die sich nach der Anzahl der eingereichten Animationsfilme richtet.

Alle weiteren Informationen und Kontakt unter: https://www.itfs.de/branche/call-for-entries/

Weitere Informationen über das ITFS 2023 und alle Wettbewerbskategorien sind auf der Website www.ITFS.de zu finden und werden fortlaufend aktualisiert.

 


 

Folgende Wettbewerbe werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgeschrieben:

  •  Deutscher AnimationsdrehbuchpreisPreis für das beste deutsch- oder englischsprachige Drehbuch für einen deutsche Animationslangfilmproduktion (Ausschreibung November 2022 / Einsendeschluss 1. Februar 2023)
  • Trickstar Business Award – Preis für das beste innovative und zukunftsweisende Geschäftsmodell im Animationsbereich (Ausschreibung Dezember 2022 / Einsendeschluss 1. März 2023)
  • Animated Games Award Germany – Preis für das beste und innovativste animationsbasierte Computerspiel aus Deutschland (Ausschreibung Dezember 2022 / Einsendeschluss 1. Februar 2023)
  • Crazy Horse Session – 48H Animation Jam – Preis für den besten in 48 Stunden entstandenen Animationskurzfilm. Internationale Teams stellen sich der Herausforderung, in 48 Stunden innerhalb eines Online-Live-Animationswettbewerb einen animierten Kurzfilm rund um das Festival-Maskottchen Trixi und zu einem vorgegebenen Thema zu realisieren. (Ausschreibung Januar 2023 / Einsendeschluss 1. März 2023)